Beitrag auf Pro Tools Expert veröffentlicht

Auf der populären Website vom Pro Tools Expert Team ist ein Artikel von JEM77 Studio erschienen. Es geht um Do-it-yourself (DIY), hier im speziellen um das Zusammenbauen von eigenem Studio-Equipment. Aus diesem Grunde wollte ich das Löten von Elektronik lernen und es klappt schon ganz gut, wie man im Artikel sehen kann.

Hier der Link zum Artikel:

Learn a new Skill

Sollte also jemand von euch auch mal den Lötkolben schwingen wollen, Go for it !!!

Neue CD von Pierrock

Fitlu

Die neue CD „z’Fitlu und z’Gäld“ von Pierrock ist nun offiziell am 5. April in Brig getauft worden. Produziert wurde die CD von JEM77 Studio und Pierrot Venetz. Alle Songs wurden hier im Studio abgemischt, einige auch aufgenommen und auf anderen zusätzlich auch diverse Instrumente eingespielt. Es steckt also eine Menge JEM77 Studio in dieser CD 😉

 

 Die CD-Taufe mit echtem Walliser Fendant! Prost…

CD Taufe1

Pierrock rocken die neuen Songs von der CD und das Publikum geht begeistert mit. Walliser Powerrock vom Feinsten!

IMG_0519 

Vorstellung Naja CD bei Radio Rottu

Für die Vorstellung der neuen Hörspiel-CD „d’Naja und di 13 Schtärnä“ hat Radio Rottu die Sprecherin Arlette Grichting und mich (Foto unten) zu einem Interview eingeladen. Der Moderator Joel Bieler hat sich viel Zeit genommen und einen tollen Job gemacht. Das Interview findet ihr hier: http://www.rro.ch/cms/dnaja-und-die-13-schtaerna-ein-hoerspiel-zu-den-13-sternen-des-kantonswappens-und-deren-bedeutung-67118#pos

Danke an RRO für die Unterstützung!

RRO Interview

Band-Recording mit Pierrock

Mit Pierrot Venetz von Pierrock  (www.pierrock.ch) wurden bereits in der Vergangenheit Songs im Studio aufgenommen. Diesmal sollte es jedoch ein Live-mässiges Aufnahmeerlebnis werden, und so wurde schnell das neue Mobile-Recording Equipment in den Wagen geladen und ins wunderschöne Wallis gedüst…

IMG_0437

Die Band bei der Arbeit, kontrolliertes Chaos :-)

 

 

 

IMG_0436Improvisierter Regieraum mit X32, MacBook und IPAD. Das Ipad wird für die Fernsteuerung des X32 benutzt.

Die Songs werden nun gemischt und erscheinen hoffentlich bald auf einer CD.

Hat Spass gemacht, Danke an alle bei Pierrock!

 

CD „d’Naja und di 13 Schtärnä“ veröffentlicht !

IMG_0424Es ist soweit: Die neueste Produktion von JEM77 Studio in Zusammenarbeit mit Inge Oeschger wurde fertiggestellt. Das im Walliser Dialekt gesprochene Kinder-Hörspiel „d’Naja und di 13 Schtärnä“ ist ab sofort auf CD erhältlich.

Für die Bestellung schickt bitte ein Kuvert mit einem Zwanziger-Nötli (SFr 20.-) und, nicht vergessen, eurer Absenderadresse an folgende Adresse:

 

JEM77 Studio, Bertrand Grichting, Bommetackerstrasse 1, 8585 Zuben.

Porto übernehmen wir und schon bald könnt ihr die lustige Geschichte von Naja und den 13 Sternen auf dem Walliser Wappen selber erfahren. Das Hörspiel ist für Kinder und Erwachsene jeden Alters geeignet. Und für diejenigen, die mit dem Walliser Dialekt so Ihre Mühe haben, wird die hochdeutsche Übersetzung im schönen, 16-seitigen Booklet mitgeliefert.

Unser Dank geht an alle Beteiligten dieser Produktion, insbesondere an die Autorin Inge Oeschger für diese wunderschöne Geschichte. Ebenso an die Sprecherin Arlette Grichting für ihre engagierte Performance.

Weiterbildung in Sachen Bandrecording

So macht Weiterbildung Spass! An der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung in Trossingen fand ein cooler Band-Recording Workshop statt. Mit einer professionellen Band unter der Aufnahmeleitung von Florian Gypser wurde ein Song eingespielt und dabei alle Aspekte einer Bandaufnahme beleuchtet. Die drei Tage vergingen so wie im Fluge.

IMG_0417Der improvisierte Regieraum mit Blick auf Logic und einer Kameraverbindung zum Aufnahmeraum.

 

 

 

 

 

IMG_0419Auch die Abnahme eines Flügels war Bestandteil des Workshops. Praktischerweise war die Frau des Workshop-Leiters auch gleich eine tolle Pianistin und Sängerin 😉

1. Recording Workshop durchgeführt

IMG_0416Nach langer Vorbereitung wurde nun der erste Recording Workshop für Einsteiger durchgeführt. Teilnehmer war der Gewinner des Newsletter-Gewinnspiels Fabian Roth. Damit der Test auch die junge Zielgruppe mit einbezieht, hat Fabian auch gleich seinen 12-jährigen Sohnemann mitgebracht. Die Bewertung fiel positiv aus 😉